Close
Back to top

Hinter den Kulissen

Was macht man, wenn der Europatag Corona bedingt abgesagt wird?

…man schaut auf den Kalender, sieht dass es noch 14 Tage bis zur geplanten Vernissage sind und denkt sich: „Och, schade…“

Wenn man aber trotzdem feiern und reflektieren möchte, was wir an Europa und der Europäischen Union haben?

…dann geht man an die Arbeit, wird kreativ, gestaltet, findet Lösungen für Probleme und Fachleute für die Umsetzung.. und hat am Ende ein Team von 14 Menschen aus sieben europäischen Nationen, die sich alle einbringen, an einem Strang ziehen und in einem phantastischen gemeinsamen Einsatz dafür sorgen, dass Sie die Werke von Michalis Patentalis bewundern und über Europa nachdenken können.

Was macht man, wenn man für den Europatag die Vernissage einer Ausstellung geplant hat, die genau dazu Anlass bieten sollte?

…man denkt nochmal drüber nach und beschließt – na und, dann machen wir das Ganze eben virtuell!

DANKE an…

public vision GmbH Team
Voss TV Ateliers GmbH Team
CARisMA Gitarrenduo
Kunstmatrix Technologies GmbH
RICHTSCHEID druck & medien
WordPress Düsseldorf #WPDUS
Veronika Graceva
Diane Kankura

Ihr Team
Europe Direct Düsseldorf Annette Kranz und Sonja Weyers, Michalis Patentalis und Kuratorinnen Nadja Zikes und Nada Kannenberg

Ein ausgefallener Europatag. Eine Herausforderung. Eine europäische Lösung. Ein ausgefallener Europatag. Eine Herausforderung. Eine europäische Lösung.